Backe Backe Kaktus

Hallo Ihr Lieben,

an meinem Heim-Arbeitsplatz am Fenster habe ich einen kleinen „Garten“ aus verschiedenen Kakteen und Sukkulenten untergebracht. So langsam aber sicher wachsen die Kleinen aus ihren Töpfchen raus.

Also habe ich ein neues erdiges Zuhause für sie gesucht…..

Kakteen_hershelf

Kakteen1_hershelf

…und gefunden! Auf dem sogenannten „Grafflmarkt“ in Fürth bin ich fündig geworden: ein paar schöne alte Kuchenbackformen kreuzten meinen Weg und mussten einfach ins neue Heim wandern. Gerne auch in der nicht üblichen Verwendungsweise 😉

Man nehme:
Backform (oder jedes beliebige zum Blumentopf verwendbare Stück)
ein paar Toilettenpapierrollen
Erde
Pflanzen
dazu bei Bedarf Schere, Handschuhe, gebrauchte Zahnbürste und Pflanzschaufel

Kakteen2_hershelf

Da es sich hier ja um keinen gewöhnlichen Blumentopf mit einer Pflanze handelt, habe ich als „Abstandshalter“ recycelte Papierrollen verwendet. Wer das nicht möchte, kann sich auch Anpflanztöpfe aus dem Baumarkt holen. Diese habe ich nun zugeschnitten um so den Abstand hinzubekommen.

Kakteen3_hershelf

Um Staunässe in der Kuchenbackform vorzubeugen und da ich hier ja keinen Untertopf verwenden kann habe ich diese „Konstruktion“, ebenfalls aus Recyclingrollen, gebaut. Hierauf kann die erste Schicht Erde aufgeschüttet werden.

Kakteen4_hershelf

Jetzt können die Abstandsrollen ihren Platz einnehmen und darin letzlich die Pflänzchen.

Kakteen5_hershelf

Kakteen6_hershelf

Den Rest der Erde nun dazu geben, bis die Rollen nicht mehr zu sehen sind. Falls euch noch zuviel Erde auf den Pflänzchen selbst liegt, könnt ihr den Trick mit der gebrauchten Zahnbürste probieren. So bekomme ich die Blätter einfach wieder „freigekratzt“!

Kakteen7_hershelf

Die Komposition hat schließlich und endlich seinen neuen Platz im Arbeitsbereich meines Freundes gefunden. Macht sich doch ganz gut, oder?

Kakteen8_hershelf

Was war bisher euer witzigster „Blumentopf“ – Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂

Ach ja, und wen es interessiert – der nächste Grafflmarkt wird vom 26. bis 27.06.2015 in Fürth stattfinden.

Eure Jacqueliné

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.