Gartengeschichten | alte Getränkekisten neues Leben

Hallo Ihr Lieben,

puh! Was für eine Woche, was für ein Wochenende! Leider musste mein #Samstagskaffee entfallen. Dafür wurde gefeiert und viele neue Freundschaften geschlossen sowie alte aufgefrischt 😀 !  Nächste Woche bin ich aber wieder mit einer neuen Idee dabei.

Heute darf es etwas ruhiger zugehen und so habe ich mir die bei Stilraum erstandenen, alten Getränkekisten vorgenommen, um Ihnen ein zweites Leben einzuhauchen. Da sie ja sehr robust und wasserfest sind, sollten sie jetzt einen Platz als Pflanzgefäße auf der Terrasse finden. Durch die jedoch sehr „offene Bauweise“ musste ich mir noch einen Trick überlegen, wie die Erde drinnen und das Wasser trotzdem raus kann.

Von Innentöpfen (naja, schön ist was anderes) über Plastiktüten (iiih) habe ich mich schließlich für Gartenvlies entschieden. Es hat zum einen ein so dichtes Gewebe, dass die Erde mir nicht mehr entwischen kann und zum anderen kann überschüssiges Wasser gut ablaufen und ich habe die Gefahr der Staunässe gebannt! Also los geht´s.

Ihr benötigt desweiteren:
Schere
Sand
Blumenerde
gewünschte Blumen oder Pflanzen
Pflanzschaufel
Handschuhe (wer es auch nicht so dreckig an den Händen und unter den Nägeln mag 😉 )

Vintagekasten_hershelf

Nach dem groben Zuschnitt des Vlieses habe ich die Griffe der Kiste dazu nutzen können, das Gewebe sauber einzuschlagen.

Vintagekasten1_hershelf

Damit das Wasser nicht sofort beim Gießen davon fließt aber sonst gut (und gefiltert) abfließen kann, habe ich darauf als erste Schicht Sand gegeben. Als zweite Schicht kann schon die Blumenerde folgen. Solltet Ihr Pflanzen kaufen, die spezielle Bedürfnisse haben, könnt Ihr in Baumärkten und Gärtnereien weitere Schichten besorgen.

Vintagekasten2_hershelf Vintagekasten3_hershelf

Dann dürfen natürlich die Pflanzen und Blumen folgen. Ach wie herrlich duftet doch Lavendel! Und er hat auch noch eine besondere Funktion: neben Kräutern gepflanzt, soll er lästige Fliegen unterbinden und außerdem Mücken vertreiben (da ist es dann egal, wo er gepflanzt ist 😉 ).

Vintagekasten4_hershelf
Ich bin jetzt total happy mit der ersten Auswahl an Pflanzen für unsere Terrasse und noch viele weitere sollen folgen.

Vintagekasten7_hershelf Vintagekasten8_hershelf

Vintagekasten6_hershelf

Vintagekasten5_hershelf Vintagekasten9_hershelf

Genießt Ihr den Anblick von „grün“ auch so sehr? Habt Ihr euch schon am Fenster, Balkon, Terrasse, Garten ausgetobt? Ich freue mich wieder auf eure Kommentare und wünsche noch einen herrlichen Sonntag!

Eure Jacqueliné

One thought on “Gartengeschichten | alte Getränkekisten neues Leben

  1. Hi Jacqueliné,
    ich muss gestehen, dass ich bisher zwar schon oft im Garten war,
    aber nur auf Chiller-Wegen, um die warmen Sonnenstrahlen zu genießen
    ….dabei hab ich dem Unkraut beim Wachsen zugesehen! Herrje, muss dringend was
    im Garten tun!
    Liebe Grüße,
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.