Geldgeschenke Deluxe | Konfettiherz

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr konntet die herrlich heißen Tage am See oder Schwimmbad oder wenigstens mit einem kühlen Fußbad verbringen. Während es seit gestern
draußen regnet und Natur und Mensch sich über die willkommene Abkühlung freuen, finde ich, dass es DIE passende Gelegenheit ist, mich wieder einer DIY-Idee zu widmen.

Diese Woche habe ich ein Special für euch: Geldgeschenke! Denn sind wir ehrlich, Geld im Umschlag zu überreichen ist praktisch, aber ja …leider nicht besonders schön.

Für das erste Geldgeschenk, dass ich euch heute zeige, habe ich mich bei Dawanda inspirieren lassen. Als ich neulich für mich privat stöberte, kam eine Einblendung mit Konfettitüten. Perfekt! Perfekt als Hochzeitsgeschenk!

Und so habe ich die Inspiration als Geschenk umgesetzt – Ihr benötigt:
transparentes Papier
farbige Kartonage
Stanze und/oder Locher
Heftklammer
oder für geübte Näher: dicker Faden im Kreuzstich

Geldkonfetti_hershelf

Zunächst habe ich mir den farbigen Karton geschnappt. Mit einer herzförmigen Stanze sowie dem Locher habe ich nun soviel Konfetti herausgeholt wie möglich.

Geldkonfetti1_hershelf    Geldkonfetti2_hershelf

Aus einem weiteren Karton habe ich danach meine Vorlage für die Konfettitüte erstellt
(wenn Du sie für gelungen hälst, unbedingt für weitere Projekte aufheben!).

Geldkonfetti3_hershelf    Geldkonfetti4_hershelf    Geldkonfetti5_hershelf    Geldkonfetti6_hershelf

Nun die Vorlage auf das transparente Papier anwenden und ausschneiden. In diesem Fall natürlich zweimal, um später eine Tüte zu erhalten.
Da ich immer versuche, so wenig wie möglich zu verschwenden, habe ich auch die Reste des transparenten Papiers als Füllmaterial ausgestanzt.

Geldkonfetti7_hershelf    Geldkonfetti8_hershelf    Geldkonfetti9_hershelf

Jetzt kam der schwierigste Part: eine geeignete Vorlage für die Verwandlung der Geldscheine in ein Herz zu finden.
Bei kreativliste wurde ich schließlich fündig.

Geldkonfetti10_hershelf

von unten nach oben knicken

Geldkonfetti11_hershelf

noch einmal in der Mitte falzen

Geldkonfetti12_hershelf

nun die eine Seite quer nach oben falzen

Geldkonfetti13_hershelf

Kanten umknicken

Geldkonfetti14_hershelf

fertig

Da ich leider (noch) keine näherischen Fähigkeiten entwickelt habe 😉 habe ich in meinem Falle ganz pragmatisch zum Tacker gegriffen und abwechselnd den Rand getackert
bzw. die Tüte befüllt. Das macht Ihr so lange, bis euch die Tüte voll genug erscheint ODER schlichtweg das Material aus ist! Ach ja, die Geldscheine habe ich zuvor noch
ein wenig platt gepresst, damit sich die Origamiform länger hält.

Geldkonfetti15_hershelf    Geldkonfetti16_hershelf    Geldkonfetti17_hershelf    Geldkonfetti19_hershelfGeldkonfetti18_hershelf

Das Ergebnis konnte sich echt sehen lassen. Und ich darf euch sicherlich verraten, dass sich das Hochzeitspaar sehr gefreut hat 😀

GeldkonfettiV_hershelf

Es muss ja nicht immer ein Geldgeschenk sein. Vielleicht verschenkt/ verschickt Ihr einfach mal so eure ganz eigene Konfettitüten-Kreation!
Ich freue mich, wenn Ihr eure Umsetzung mit mir in den Kommentaren teilt.

Nutzt doch einfach das schlechte Wetter heute 😉 eure Jacqueliné

Quellen:
Inspiration – Dawanda
Geld in Herzform – kreativliste
Papiere, Kartonagen, Stanzen – verschiedene Bastelläden

2 thoughts on “Geldgeschenke Deluxe | Konfettiherz

  1. Liebe Jacqueliné – das ist ein wunderbares DIY Projekt!
    Und so vielfältig einsetzbar …. das merke ich mir auf jeden Fall vor, denn mein Bruder heiratet im September und wünscht sich natürlich auch am liebsten Geld.
    Und Tackern statt Nähen … da spricht nix dagegen.
    Ein Tipp: die Tackerklammern, bevor du sie in den Tacker einlegst, oben mit buntem Edding bzw. Glitzerstift anmalen. Dann hast du bunte Tackerklammern. Das funktioniert wirklich und geht ganz fix.
    Herzlichen Gruß
    vonKarin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.