Gartengeschichten | Die Tragespule

Wenn ich Zeit habe, schaue ich mich sehr gerne auf Pinterest um. Auch für das Thema Upcycling gibt es viele Inspirationsideen.
Ein Trend-Thema sind hier Spulen, die ihr altes Leben z.B. als Elektrotrommel beendet haben und weiterverwendt wurden.

Als ich eine solche Spule fand, habe ich sie mir geschnappt – nur was sollte daraus werden? Ein Beistelltisch mit Rollen, ein Blumentisch?
Beim Shoppen wurde ich schließlich fündig – ein Tablett gab mir die zündende Idee: Eine Tragespule!

Ran ans Werk. Dafür benötigt Ihr:
Lack (für Outdoor geeignet! Ich habe wieder den umweltfreundlichen Lack von Vincent verwendet)
die Spule
ein Tablett mit Griff

Tragespule_hershelf

Zunächst habe ich die Spule komplett von oben bis unten lackiert.

Tragespule1_hershelf

Dann das Tablett mittig auflegen, falls Ihr euch unsicher seid anzeichnen.

Tragespule2_hershelf

Der nächste Teil ist etwas tricky. Jetzt müssen die Schrauben rein. (Vorher die Länge der Schrauben unbedingt mit der Dicke der Spulenhälfte abgleichen!)
Dazu habe ich mit einem Hammer einen Nagel kurz in die gewünschte Stelle angeschlagen.

Tragespule3_hershelf

Nun sind die Schrauben an der Reihe. Mit Akkuschrauber anschrauben und danach mit einem Schraubenzieher händisch festdrehen.

Tragespule4_hershelf
Das sah bei mir dann so aus.

Tragespule5_hershelf

Wenn Ihr alle Schrauben versenkt habt und sich alles stabil hochheben lässt, seid Ihr fertig. Und der nächsten Grillparty steht nun nichts mehr im Wege! 🙂

Tragespule6_hershelf

So, ich mach es mir jetzt mit einem kühlen Getränk auf unserer Terrasse bequem und genieße den lauen Abend. Die Gläser stehen schon bereit!
Eure Jacqueliné

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.